Einsätze zum Jahreswechsel 2015/2016

Traditionell wie in jedem Jahr feierte unsere Abteilung wieder gemeinsam den Jahreswechsel 2015/2016 auf der Feuerwache.
Mit dem ab 18 Uhr einsatzbereiten Löschzug aus LF 10, DLK 23/12 und TLF 3000 waren wir gerüstet für die kommenden Einsätze.
Der Erste ließ auch nicht lange auf sich warten. Um 18:20 Uhr wurde das LF 10 zu einem brennenden Baum auf die Vogelstang gerufen. Von dem Nadelbaum glimmten in etwa acht Metern Höhe noch einige Nadeln, die mit dem Schnellangriff fix gelöscht waren.

Danach gab es dann erst einmal das leckere Essen mit Fleischkäse, Frikadellen und Salaten, zusammen mit unseren anwesenden Familienangehörigen und Freunden.
Bis Mitternacht blieb es ruhig und Zeit für Spiele und das eigene Feuerwerk.

Zum gemeinsamen Anstoßen kamen wir leider nicht, wenige Minuten vor Mitternacht wurde unser Löschzug zu einer Rauchentwicklung auf einem Balkon nach Käfertal gerufen.
Nach der schwierigen Suche nach dem Anrufer und dem gemeinten Balkon im aufgezogenen dichten Nebel, stellte sich die Ursache aber nur als Rauch eines Grills heraus.

Der Nebel mit Sichtweite von teilweise weniger als einer Fahrzeuglänge machte die Einsatzfahrten für die Fahrer im Folgen spannend und forderte höchste Aufmerksamkeit.

Nach kurzem Zwischenstopp auf der Feuerwache war das TLF 3000 zwischen 1 und 3 Uhr zu mehreren brennenden Müll- und Kleidercontainern im Einsatz, die in der Neckarstadt, Vogelstang und Sandhofen brannten.
Auch das LF 10 wurde noch zu einem Kleidercontainer auf die Vogelstang geschickt, der sich aber als selbe Einsatzstelle herausstellte, an der auch unser TLF 3000 bei der Arbeit war.

Danach kehrte Ruhe in der Stadt ein, und nach den Aufräumarbeiten beendeten wir unsere Einsatzbereitschaft gegen 4 Uhr.

Neben unserer Abteilung waren die Abteilungen Innenstadt und Friedrichsfeld sowie die Berufsfeuerwehr nach Mitternacht bei 15 Einsätzen im Stadtgebiet unterwegs.

Unsere Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu.